Stimmbildung

Die ganzheitliche Stimmbildung versteht sich als ein Konzept, welches nicht nur mit dem stimmgebenden Organ (Kehlkopf) isoliert trainiert, sondern sich an die ganze Person wendet. Die Stimme ist abhängig und beeinflußt von der physiologischen (Atmung, Muskeltonus..), psychischen, mentalen und sozialen Gestimmtheit.klavier-micro

Im funktional ganzheitlichen Ansatz geht es darum, die Wechselwirkung dieser Faktoren zu erkennen und alle an der Stimmgebung beteiligten Muskeln zu einer Einheit und Ausgewogenheit zu führen. In einer leistungsfähigen Stimme sind Reibung und Widerstand minimal.

Phylogenetisch diente der Kehlkopf primär durch ein sogenanntes Sphinktersystem als Schutz der Lunge und Speiseröhre vor bedrohlichen Außenstoffen und ermöglichte gleichzeitig eine reibungslose Atmung, erst sekundär entstand die Stimmgebung. Dieses Sphintersystem, welches auch heute noch wirksam ist, bewirkt eine reflexhafte Verschließung der Kehlkopfmuskulatur und der unteren Rachenring muskulatur bei Gefahrensituationen, auch bei psychischen Ängsten ( Angst vor höherer Tonlage, „Kloß im Hals„ , „..vor Schreck die Stimme versagt“ ). Durch funktionale Gesangsübungen (Entkopplung von Brustregister und Kopfregister, um die Register zu kräftigen und anschließender Wiederzusammenführung -Registerausgleich), Bewegung (Aktivierung bestimmter Muskelketten, grob- und feinmotorisch) und Atemmassagen (Anregung der Zwerchfellaktivität) werden diese Muskeln für das Singen „geöffnet“.

Von der Art der Grundtonherstellung hängt auch die Qualität des Primärklanges ab (Schwingungsverhalten der Stimmlippen und der Schleimhaut und den rückkoppelnden Wirkungen aus dem Ansatzrohr). Die Primärklangqualität wiederum bestimmt, ob sich Gesangsformanten und Vibrato ausbilden können, ähnlich einem guten Fundament für einen Hausbau. Durch die Körperarbeit und Verbesserung der Eigenwahrnehmung werden Sie einen anderen Zugang zu Ihrer Stimme bekommen.

Der Gesang wird tragfähiger und klangvoller. Die Stimmgebung ist deutlich entspannter und leichter. Sie können erfahren wie die Bewegungen und der Rhythmus die Stimme trägt, sich Blockaden lösen und wie sich dies auf Ihre Persönlichkeit auswirkt. Alles in allem, es ist schön wieder in den Rhythmus zu kommen und Ihre individuelle Stimme zu entdecken und daraus Kraft zu schöpfen.